Vorlesen

Vorlesetag – jetzt jeden Monat

In NRW findet jedes Jahr am 16. November der Vorlesetag statt. In der Kita hat sich das bisher so gestaltet, dass Eltern ihren Kindern an diesem Nachmittag beliebte Bilderbücher und/ oder Geschichten vorlesen.

 

Seit 2018 ist der Vorlesetag monatlich in der Kita fest installiert. Einmal im Monat lesen zwei oder auch drei Erwachsene (Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel, Nachbarin, Bruder, Schwester) in der Kita vor. Vorher sprechen sich die Erwachsenen ab, welches Buch sie gerne vorlesen möchten. Hier achten wir darauf, dass für alle Altersgruppen etwas dabei ist.

 

Das Buch wird dann am Vortag beim Nachmittagspicknick vorgestellt, damit die Kinder sich bereits im Vorfeld Gedanken machen können, bei welchem Buch sie zuhören und zuschauen möchten.

 

Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses Angebot haben, weil es für die Sprachentwicklung so wichtig und wertvoll ist. Ein schönes Buch, eine schöne Geschichte kann fesseln, zum nachdenken und sprechen anregen, es erfordert zudem Konzentrationsfähigkeit um nur einige positive Auswirkungen zu benennen.

 

Aber das Wichtigste ist die Freude an Sprache.