Unser Haus …

Unser Haus ist ein gemütliches Einfamilienhaus aus den 30er-Jahren, das wir zu einer Kita umfunktioniert haben. Es liegt zentral und in unmittelbarer Nähe der Grundschule und des Sportzentrums von Laer.

 

Im Erdgeschoss befinden sich

 

•     Das Gruppenzimmer

Das Gruppenzimmer ist der größte Raum im Haus. Hier steht der Mal- und Basteltisch, an dem die Kinder jederzeit tätig sein können. Neben Bastelmaterialien finden die Kinder in Regalen auch vielerlei andere anregende Dinge im Wechsel, wie Erlebnisbrettchen, Puzzle oder Spiele. Im hinteren Teil des Raums können die Kinder den Teppich zum Spielen und die Matratze zum Lesen nutzen. Die Kinder dürfen sich an Musikinstrumenten versuchen und ihre Kunstwerke an den Wänden aufhängen.
Morgens findet hier der Mäuschenkreis mit Singspielen statt.
Die zukünftigen Schulkinder verbringen hier die Mittagspause.

 

Fotos:

Das Gruppenzimmer am Maltisch am Maltisch am Spieltisch auf dem Bauteppich beim Matheprojekt Leserunde Kastanienbad Vorweihnachtliche Ruhepause
<
>
Vorweihnachtliche Ruhepause

 

 

•     Das Hauszimmer

In unserem so genannten Hauszimmer befindet sich eine zweite Ebene, so dass der Raum einem Haus ähnelt.
Im oberen Bereich der Ebene können sich die Kinder zurückziehen und kuscheln. Unten befinden sich eine Kinderküche mit Tisch und Geschirr sowie ein Kaufladen mit Holzobst und Holzgemüse. Der Raum bietet den Kindern des Weiteren mit einer Verkleidungskiste und Puppenecken eine Vielzahl von Rollenspielmöglichkeiten.
Im Rahmen von Projekten wird dieser Raum von den Kindern entsprechend der Projektthemen auch immer wieder umgestaltet und war unter anderem schon Arztpraxis, Polizeiwache und Wikingerhütte.
Die Gruppe der 4-5-Jährigen verbringt die Mittagspause in diesem Zimmer.

 

Fotos:

Kaufladen Küche Verkleidung
<
>
Verkleidung

 

•     Die Küche

Hier wird von unserer Köchin frisch gekocht und hier nehmen die Kinder täglich ihre Mahlzeiten gemeinsam ein. Der Essensplan hängt hinter der Küchentür und wird von den Kindern und einer Erzieherin anhand von Fotos der Mahlzeiten selbst zusammengestellt. Ebenso hängt an einer gesamten Zimmerwand unser riesiger Geburtstagskalender, der jedes Jahr von den Erzieherinnen liebevoll zu einem neuen Thema gestaltet wird.
Die Kinder können in der Küche bei den hauswirtschaftlichen Arbeiten helfen, wie Tisch abräumen, spülen, fegen oder Spülmaschine einräumen.
In der Vorweihnachtszeit oder bei anderen Gelegenheiten backen die Erzieherinnen mit den Kindern hier oder bereiten mit ihnen gemeinsam Mahlzeiten zu.

 

Fotos:

Unsere Küche Unsere Küche Unsere Küche Frühstück Frühstück Schmieren helfen Kuchen backen Geburtstagsfrühstück Osterfrühstück Weihnachts-Bäckerei
<
>
Geburtstagsfrühstück

 

    Die Garderobe

In der Garderobe findet jedes Kind seinen eigenen Haken und ein Reservekleidungsfach. Hier wechseln die Kinder ihre Straßenschuhe mit Hausschuhen und verabschieden sich an der Tür zum Gruppenraum von ihren Eltern. Die Eltern können hier mit den Erzieherinnen ein kurzes „Tür-und-Angel-Gespräch“ führen und sich über Aushänge informieren, z.B. über Organisatorisches, über aktuelle Lieder oder auch kleine Anekdoten der Kinder.

 

Fotos:

Unsere Garderobe Unsere Garderobe Abgeholt werden
<
>
Unsere Garderobe

 

•     Das untere Badezimmer

Dieser Raum verfügt über eine Kindertoilette sowie ein großes Kinderwaschbecken, welches die Kinder nicht nur zum Händewaschen, sondern auch zum Zähneputzen und bei Gelegenheit auch gerne zum Rumplantschen benutzen. Der große Wickeltisch mit Treppe macht das Windelnwechseln für Kinder und Erzieher sehr bequem. Die Dusche kommt meist im Sommer zum Einsatz, wenn die Kinder sich beim Plantschen nebenher noch ordentlich im Sand gesuhlt haben.

 

Fotos:

Unser Badezimmer Der Wickeltisch
<
>
Unser Badezimmer

 

Im Obergeschoss befinden sich:

 

 •     Das Spielzimmer

Hier hat jedes Kind zwischen 2,5–4 Jahren einen festen Pausenplatz auf seiner Matratze und mit seinen Schlafutensilien.
Vormittags steht dieses Zimmer auch den anderen Kindern zur Verfügung.
Die Kinder haben hier die Möglichkeit, mit den großen Schaumstoffelementen zu bauen, mit den Holzständern Höhlen zu errichten oder einfach zu toben.
Einmal die Woche findet hier die Bewegung der unter 3-Jährigen statt.
Auch für kleine Gruppenangebote steht das Spielzimmer zur Verfügung sowie für die Musik- und Rhythmikeinheiten.

 

4_1_f_01_Das Spielzimmer_Resized

 

•     Das Bauzimmer

Hier wird Konstruktionsmaterial angeboten, wie z. B. eine Holzeisenbahn, Kaplasteine oder Poly-M und Duplo, aber auch Material für Spielimpulse,  z.B. Pappkartons oder Toilettenpapier. Außerdem tagt in diesem Raum jeden Morgen das Kinderparlament.
Die Gruppe der 1-2-Jährigen verbringt hier die Mittagspause, daher befinden sich Betten in dem Raum. Über jedem Bett hängt ein Schild mit einem Foto des Kindes, das hier schläft. Außerdem erhalten alle Kolleginnen Informationen darüber, welches Schlafritual die Kinder begleitet. Das eine Kind hört die Spieluhr, ein anderes braucht noch seinen Schnuller oder sein Schnuffeltuch, wieder ein anderes Kind mag es, wenn man singt oder ein wenig die Wange streichelt.

 

4_1_g_01_Das Bauzimmer_Resized

 

•     Das obere Badezimmer

Dieses Bad schließt direkt an das Spielzimmer an und wird vor und nach dem Schlafen zum Wickeln, Zähneputzen und für Toilettengänge genutzt.

 

•     Die Koje

In der niedlichen Koje ist Platz für zwei Betten. Hier schlafen unsere Allerkleinsten.

 

4_1_h_01_Die Koje_Resized

 

•     Das Büro

Unsere Leiterin erledigt hier unsere Verwaltungsaufgaben. Die anderen Kolleginnen beschäftigen sich hier mit ihrer Dokumentationsarbeit.
Hier werden auch die Elterngespräche geführt und die Vorstandssitzungen abgehalten. Das Büro beinhaltet außerdem unsere Bibliothek mit vielen Kinderbüchern, Spielen und Musikinstrumenten.

 

•     Der Materialraum

Bastelsachen zu verschiedensten Themen und Jahreszeiten hält der Materialraum für unsere Kinder bereit.

 

•     Die Leseecke

Unsere gemütliche Leseecke ist über eine schräge Ebene zu erreichen. Hier können sich die Kinder zurückziehen, schmökern oder einfach ein bisschen aus dem Fenster gucken.

 

Fotos:

Unsere Leseecke Unsere Leseecke
<
>
Unsere Leseecke