Leezentour zur Feuerwehr

Wie viele Kinder passen in ein Feuerwehrauto?

Schon länger hatten sich die Schulkis mit den Aufgaben der Feuerwehr beschäftigt. Welche Telefonnummer muss ich wählen, wenn es brennt? Welche Angaben muss ich machen, wenn ich die Feuerwehr am anderen Ende der Leitung habe? Macht die Feuerwehr noch andere Dinge als Brände löschen?

 

Der Theorie folgte nun die Anschauung. Die fünf Schulki-Löwen schwangen sich auf ihre Räder und besuchten die Laerer Feuerwehr. Dort trafen sie sich mit anderen Kindern aus der Arche Noah, die sich ebenfalls vor Ort ein Bild von den Einsatzmöglichkeiten der roten Fahrzeuge machen wollten. Es ist halt ein Unterschied, ob man einen Löschzug auf einem Bild sieht oder man selbst einmal – mit möglichst vielen Kindern – in einem Wagen sitzt und dann auch mal einen echten Feuerwehrschlauch anfassen kann. Die unterschiedlichen Gerätschaften des Einsatzwagens stießen auf großes Interesse, und die Schulkis übten schon einmal, wie es ist, sich bei einer Frage zu melden und drangenommen zu werden.

 

Als die Löwenzähne am Ende dann auch wussten, woher die Feuerwehr eigentlich das Löschwasser nimmt, schwangen sie sich wieder auf ihre Leezen und konnten dann den Kleinen erzählen, was sie vormittags erlebt hatten.

 

<
>