Klettergerüst-Aufbau …

Bagger und Trecker statt Laufrad und Dreirad –
Unsere Kita bekommt ein neues Klettergerüst

 

Für viele war die Fronleichnamswoche eine kurze Arbeitswoche – nicht so für uns Löwen. Am Freitag und Samstag hörte man aus dem Garten der Kita statt Kindergeschrei Baggerlärm. Statt spielender Kinder sah man arbeitende Erwachsene.

 

Nachdem im vergangenen Jahr die U3-Kinder ein neues Spielgerüst bekommen hatten, war nun ein Kletterturm für die älteren Löwis an der Reihe.  Alle packten mit an, als es hieß: Das alte Kiesbett muss leergeräumt werden, damit Platz für Neues ist! Es war nicht leicht, den großen und schweren Holzturm hinter das Haus zu befördern. Aber mit schwerem Arbeitsgerät und vor allem mit großem Improvisationstalent wurden alle Hürden gemeistert. Der U3-Kletterturm wurde schließlich fachgerecht in den Boden eingelassen, bevor ein neuer Fallschutz unter dem Gerüst verteilt wurde.

 

Am Ende eines arbeitsreichen, aber auch geselligen Wochenendes konnte dann das neue Spielgerät bei einer Grillwurst bestaunt werden. Die Kita-Kinder können nun an Wänden und Seilen klettern und toben, aber auch hangeln und an einer Rutschstange die überdachte Plattform wieder verlassen. Die Spielmöglichkeiten für draußen sind damit zur Zufriedenheit aller, aber vor allem der Kita-Kinder wieder deutlich erweitert worden.

 

Fotos:

 

<
>