Das Bauernhofprojekt

Im Löwenzahn grunzt und muht es laut

Das Frühjahr stand ganz im Zeichen des Bauernhofprojekts. Sowohl die Mäuschenkreiskinder als auch die Großen aus dem Kinderparlament beschäftigten sich einige Wochen lang damit, woher unser Essen eigentlich kommt.

 

Aus dem Mäuschenkreis hörte man morgens unterschiedlichste Tierstimmen schallen, während die Großen schon eifrig das eine oder andere aussäten oder einpflanzten. Das Weidentipi im Garten war mal Kälbchen-, mal Melkstall und die Spielzeugtage wurden beherrscht von den unterschiedlichsten landwirtschaftlichen Fahrzeugen.

 

Ein Höhepunkt war sicherlich der Besuch des Hofes Hinnemann. Eine Fahrradgruppe, eine Laufradgruppe und eine Kitawagengruppe fanden nacheinander den Weg in die Bauernschaft, wo sich die Kinder ein eindrucksvolles Bild von der Milchwirtschaft vor Ort machen konnten.

 

Was vom Bauerhofprojekt bleibt, sind das Hochbeet, das nun einen festen Platz im Kitagarten hat, und hoffentlich einige Möhren und Tomaten, die in einigen Wochen geerntet werden können.

 

Fotos:

<
>