Gabis Verabschiedung

Niemals geht man so ganz…

In diesem Sommer verlassen uns nicht nur wie alljährlich ein BFDler und ein Schulkind, sondern auch eine Erzieherin. Unsere Gabi geht in den Ruhestand.

 

Gabi Hengemühle war von der Gründung der Kita im Jahre 1996 an dabei. Sie hat unsere Kita mit zu dem gemacht, was sie all die Jahre über war und heute immer noch ist: ein wunderbarer Ort für unsere Kinder. Eine Kita kann nur so wunderbar sein, wie die wunderbaren Menschen, die man in ihr findet. Und so ein ganz besonders wunderbarer Mensch ist Gabi.

 

Mit viel Liebe und Sorgen hat sie unsere Kinder durch ihre ersten Jahre begleitet, hat sie behütet und bestärkt, ihnen die Welt gezeigt und sie die Welt entdecken lassen.

Sie hat sich um die kleinen Dinge des Lebens gekümmert und dabei auch das große Ganze im Blick behalten.

Wir sind dankbar und froh, daß Gabi für unser Kindere da war.

 

Daß sie nun in den Ruhestand geht, mehr Zeit für Ihre Hobbies und Reisen hat, und vielleicht auch einfach ein bischen mehr Ruhe, daß gönnen wir Ihr von Herzen. Trotzdem wird sie uns sehr, sehr fehlen. Wir hoffen, sie kommt uns oft besuchen.

 

Hier ein paar Bilder von Gabis letztem Tag bei uns. Sie hatte Kaffee und Kuchen mitgebracht, die Kinder hatten ein Liedchen und Blumen für sie, und jeder wollte Gabi persönlich “Tschüss” sagen.

 

Mit viel Applaus und einem ordentlichen “Rauswurf”, wie er auch unseren angehenden Schulkinder zuteil wird, haben wir Gabi zünftig in das Rentnerdasein verabschiedet.

Danke für alles & mach es gut, Gabi!

 
 

<
>